Wolfgang Bartholomae

Erinnerungen

Wolfgang Bartholomae - Erinnerungen
Wolfgang Bartholomae – Erinnerungen

ISBN 978-3-86827-450-9; Euro 9,95

Weggefährten, Freunde, Familie und Schüler haben ihm posthum zum 90. Geburtstag am 27. Juni 2014 mit diesem Buch ein Denkmal gesetzt: Wolfgang Bartholomae – Erinnerungen. Darin findet sich ein bunter Blumenstrauß:

  • Biographisches über ihn
  • Eigenes von ihm
  • Persönliches zu ihm
  • Lustiges mit ihm.Weggefährten, Freunde, Familie und Schüler haben ihm posthum zum 90 Geburtstag am 27. Juni 2014 mit diesem Buch ein Denkmal gesetzt: Wolfgang Bartholomae – Erinnerungen. Darin findet sich ein bunter Blumenstrauß:
    • Biographisches über ihn
    • Eigenes von ihm
    • Persönliches zu ihm
    • Lustiges mit ihm.

Drei Themenkreise bestimmen sein Leben

Die Erinnerungen spiegeln erstens die Geschichte einer großen Freundschaft wider. In der Kriegsgefangenschaft lernt Bartholomae Olav Hanssen und durch ihn einen neuen Zugang zur Bibel kennen. Das verbindet beide in einer lebenslangen Freundschaft.

Ein Zweites: Den Großteil seines aktiven Dienstes verbrachte er als Lehrer für Dogmatik – Glaubenslehre – am Missionsseminar in Hermannsburg. Sein größtes Anliegen war dabei, ein Denken zu entfalten, das aus dem Gebet und dem Glauben hervorgeht.

Drittens: Als Freund und Weggefährte Olav Hanssens bahnt er den Weg zu einem evangelischen Kloster, erst in Ratzeburg, dann in Riechenberg, dem Evangelischen Gethsemanekloster.

WBartholomaeLeseprobe (1)

Zurück zu Lebensbilder