Reinhard Deichgräber

reinhard_deichgraeber

ISBN 978-3-86827-605-3

Francke, Marburg 2016, 10 €

Am 18. 9. 2016 feierte Dr. Reinhard Deichgräber seinen 80. Geburtstag.  Für Hermannsburg ist er so etwas wie eine Institution: dreißig Jahr Dozent für Altes Testament Lehrer am Missionsseminar, in den Mitarbeiterschulen und im Theologenjahr. Lange Zeit Leiter des Epiphaniaskreises der Koinonia. Ein anerkannter Schriftsteller im Bereich spiritueller Literatur. Ein Wandervogel, ein Menschen- und Kinderfreund, ein Seelsorger mit einem weiten Netz von Beziehungen. 

Über sechzig Freunde haben ihm mit ihren ganz persönlich gehaltenen Erinnerungen ein Denkmal gesetzt:

REINHARD DEICHGRÄBER – LEHRER, BRUDER, WEGGEFÄHRTE

ALS LEHRER: Er ist so engagiert und weiß so viel, dass er sich den Markennamen „Rabbi“ verdient hat.

ALS BRUDER: Er gehört zum Gründungskreis der Gethsemanebruderschaft, der späteren Koinonia. Über seine Leitungsverantwortung darin und die vielfältigen Impulse wird er weit darüber hinaus für viele zu einem Bruder auf Augenhöhe. Seine Beziehungen reichen bis nach Südafrika.

ALS WEGBEGLEITER: Nicht nur das Lehren, auch das Wandern in den Traditionen bündischer Jugend ist seine Leidenschaft. Viele Gegenden hat er mit verschiedensten Weggefährten durchwandert. Darüber hinaus begleitet er viele menschlich, seelsorgerlich und spirituell auf ihren Lebenswegen.

Schüler, Geschwister und Weggefährten haben sich zusammengetan, um dieses spirituellen Schriftstellers und Kinderfreunds zum 80. Geburtstag zu gedenken. Ihre Erkenntnisse und Erinnerungen geben einen bunten Blumenstrauß.

Aus dem Verlagsprospekt:

deichgraeberkatalog

Und hier geht es zum Gesamtverzeichnis seiner Veröffentlichungen: